Sie sind hier: START  > WILLKOMMEN

WILLKOMMEN

Liebe Besucher der
Kärntner Adventveranstaltungen!

Der Advent ist eine ganz besondere Zeit -eine Zeit der Besinnung, der Harmonie, der Feste und Bräuche. Es ist auch ein Fest der Freude und Liebe, wo die Familie wieder enger zusammenrückt.   Die Tage werden kürzer, es wird  mmer kälter und es friert und schneit. Die Städte er- leuchten mittels Lichterketten und Weihnachtsschmuck im strahlenden Glanz, festliche Dekorationen zieren die Geschäfte, Weihnachtslieder ertönen von überall her und lieblicher Geruch von frischgebackenen Keksen zieht durch die Wohnungen. Man trifft sich mit Familien und Freunden bei den Weihnachtsmärkten, um fröhlich zu sein und zu feiern.  Die Kinder basteln mit Eifer Weihnachtssterne und ihre Gedanken sind damit beschäftigt, wie sie ihrer Familie am Weihnachtsabend eine Freude bereiten können. Genau diese schönen Dinge machen diese Zeit zu etwas Besonderem.

Dabei dürfen wir aber nicht vergessen, dass es auch eine Zeit der Besinnlichkeit und des Nachdenkens ist. Vergessen wir dabei nicht den eigentlichen Ursprung und Sinn der Weihnachtszeit - die Geburt Jesu Christi. Das Brauchtum spielt hier eine große Rolle. Wacholderzweige, Misteln und Tannen symbolisieren ungebrochene Lebenskraft und Haus und Hof sollten vor Schaden bewahrt bleiben; Kerzen gelten als Zeichen der Hoffnung auf eine neue, hellere Zeit; Äpfel erinnern an Adam und Eva und gelten als Fruchtbarkeitsybol; Lebkuchen sollen langes Leben schenken; Christbaumkugeln sind das Symbol für Vollkommenheit und Göttlichkeit; Geschenke erinnern an die Gaben der Heiligen drei Könige für das Kind und symbolisieren Nächstenliebe und Hingabe.

Eine friedvolle und schöne Weihnachtszeit
wünscht Ihr

Kulturreferent
Landesrat Mag. Harald Dobernig

 

 Cari visitatori delle manifestazioni dell’Avvento carinziano, l’Avvento è un periodo particolare, un momento di raccoglimento, di armonia, di feste e tradizioni. Ma è anche una festa di gioia e d’amore, in cui le famiglie si ritrovano più unite. Le giornate si accorciano, si fanno più fredde e fanno capolino il gelo e la neve. Le città si accendono di luci colorate e si vestono di splendidi addobbi natalizi, gioiose decorazioni ornano i negozi, le canzoni di Natale riecheggiano in ogni dove e per le case si spande l’irresistibile profumo dei biscotti appena sfornati. Presso i mercatini natalizi ci si incontra con familiari ed amici per divertirsi e far festa insieme. Con entusiasmo i bambini fanno stelle natalizie e riflettono su come, la sera della Vigilia, potrebbero fare una sorpresa ai familiari. E sono proprio queste cose che rendono il periodo dell’Avvento così speciale.
In tutto ciò non dobbiamo però dimenticare che si tratta anche di un momento di raccoglimento e di riflessione. Non perdiamo di vista la vera origine ed il significato profondo del Natale: la nascita di Gesù Cristo. Anche la tradizione gioca qui un ruolo fondamentale: i rami di ginepro, vischio e abete stanno a simboleggiare l’indomita energia vitale ed in passato si diceva avessero una funzione protettrice della casa e del podere; le candele sono simbolo di speranza in tempi più radiosi; le mele rimandano ad Adamo ed Eva e sono da sempre considerate simbolo di fertilità; il panpepato dona lunga vita; le palline dell’albero di Natale indicano la perfezione e la divinità; i regali rievocano i doni portati dai re magi al Bambinello e simboleggiano l’altruismo e l’amore per il prossimo.

 

 

    < zurückblättern < zurück zur zuletzt betrachteten Seite weiterblättern >    




































Wir begrüßen Sie beim
KÄRNTNER ADVENT
Bitte informieren Sie sich!















verändert 06.11.2014
ADMIN  mit Passw.